Understand, Hope & Care

Wir helfen da, wo die Not am größten ist - bei den Kindern im Township Khayelitsha.

 

Die Pre-School und Kindergarten Understand, Hope & Care wurde 2006 von Mosha Tshambuluka gegründet. Da war sie 30 Jahre. Als ihre Schwester an HIV erkrankte hat Mosha die Kinder bei sich aufgenommen. Ihr war schnell klar, dass ihr Lebenziel die Förderung und Betreuung von Kindern sein wird. Sie suchte nach einem passenden Ort, wo sie Raum für ihre Vision hatte und mit ihrer eigenen Tochter leben konnte.

Understand, Hope & Care liegt am Rand von Khayelitsha und direkt am Stadion.

Khayelitsha ist 1950 entstanden, 25 Kilometer von Kapstadt entfernt und bedeutet in isiXhosa Neue Heimat. Es ist der drittgrößte Township Südafrikas und besteht vor allem aus Hütten, den sogenannten Shacks. Hier leben 1,5 Millionen Menschen, davon 50% Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren.

Wie wir bei Understand, Hope & Care unterstützen:

  • Verbesserung der Lebensbedingungen durch die Errichtung neuer Gebäude zur Einteilung der Kinder in Altersgruppen: 0-3 Jahre und 3-6 Jahre
  • Ausstattung der Gebäude: Küche, Waschräume, Möbel
  • Außenbereich: Errichtung eines Spielplatzes mit Klettergerüst und überdachter Sandkiste, Anlegen des Gartens, Auslegen von pflegeleichtem Kunstrasen
  • Bereitstellung von Spielsachen und Büchern
  • Implementierung der Englisch-Ausbildung für Lehrer (Train the Trainer) zur Förderung der Englischkenntinsse der Kinder
  • Instandhaltung
  • Ausstattung von Bekleidung und Windeln für die Handicap-Kids

 

Zur Vertiefung der Eindrücke von Understand, Hope & Care und dem Township Khayelitsha schauen Sie gern bei unserer Fotogalerie vorbei.

 

Was wir für die Bildung und Förderung der Kinder tun, finden Sie hier...

So war es 2010...

Als wir das erste Mal Understand, Hope & Care besuchten, waren wir einerseits geschockt von den Lebensbedingungen, die doch so typisch für Südafrikas Townships sind und andererseits fasziniert von der lieben fürsorglichen Art der Betreuerinnen und der Lebensfreude der Kinder. Die 30 bis 40 Kinder hatten einen kleinen Raum von 30 Quadratmetern, es war Winter in Kapstadt, sehr kalt, es wurde in einer Behelfsküche gekocht und Waschräume gab es weder für die Kinder, noch für die Betreuerinnen. 

...und so ist es heute

Innerhalb eines Jahres konnten wir die Lebensbedingungen und die Betreuung der Kinder deutlich verbessern. So gibt es heute zwei Gebäude, in denen die Kinder altersgerecht in zwei Gruppen eingeteilt sind. Es gibt kindgerechte Waschräume und eine Küche, in der jeden Tag vegetarisches Essen gekocht wird. Heute werden 60 bis 70 Kinder täglich von vier Lehrerinnen betreut. Die Lehrerinnen, die alle ein Lehrerdiplom zwischen Level 1 und 4 haben, fördern und unterrichten die Kinder. Täglich findet der Morning-Ring in Englisch statt. Mehr Bilder, auch von der Eröffnungsfeier finden Sie hier...

Meilensteine

Englisch | Deutsch

Wir freuen uns auf Ihre Mail oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© The Roots & Wings Trust | 2014